Sogar Keeper draußen

Mega-Rotation bei Spanien: Gleich zehn Wechsel!

Fußball EM
24.06.2024 21:14

Spanien trat am Montagabend zum letzten Gruppenspiel der EM-Gruppe B mit einer B-Elf an – im wahrsten Sinne des Wortes. Trainer Luis de la Fuente nahm im Vergleich zum Sieg gegen Italien (1:0) gleich zehn (!) Wechsel vor.

Der Coach hatte bereits im Vorfeld der Partie gegen Albanien angekündigt, auf einigen Positionen umzubauen, da die Spanier bereits vor dem letzten Gruppenmatch Platz eins sicher hatten.

Luis de la Fuente (Bild: APA/AFP/JOHN THYS)
Luis de la Fuente

Auch Torhüter Unai Simon draußen
Am Ende entschied sich De la Fuente für zehn Änderungen: Neben Rodri (Gelbsperre), Carvajal, Le Normand, Cucurella, Fabian, Pedri, Lamine Yamal, Morata und Williams (alle Bank) blieb auch Torhüter Unai Simon draußen. Für sie spielten Raya, Jesus Navas, Vivian, Grimaldo, Zubimendi, Merino, Dani Olmo, Ferran Torres, Joselu und Oyarzabal.

Einzig Innenverteidiger Laporte bleib im Vergleich zum Sieg über Italien in der Startelf.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele