Gewitterneigung steigt

Bis zu 30 Grad! Wetter bleibt weiter sommerlich

Österreich
23.06.2024 13:08

Es bleibt weiter sommerlich in Österreich: Das Wetter zeigt sich mit Temperaturen um die 30 Grad der Jahreszeit entsprechend. Besonders freuen darf sich Wien, Niederösterreich und das Burgenland: Denn auch dort herrschen perfekte Bedingungen für den letzten Schultag! Zuvor ist jedoch ab Wochenmitte ebenso mit Schauern zu rechnen.

Die Experten der Geosphere Austria prognostizieren ab Mittwoch eine erhöhte Gewitterneigung, wie es am Sonntag heißt. Doch zuvor startet die neue Woche mit Sonnenschein – besonders im Osten und Norden des Landes – und das weitgehend ungestört. Es zeigen sich nur ab und an harmlose Quellwolken. Die Frühtemperaturen liegen bei elf bis 18 Grad, die Tageshöchsttemperaturen bei 23 bis 29 Grad.

Dienstag nahezu ungestört sonnig
Auch am Dienstag ist es oft ungestört sonnig. Ein paar Wolken sind am ehesten im Süden zu sehen. Im Tagesverlauf entwickeln sich laut Prognosen der Geosphere jedoch in der Westhälfte des Landes einige höher reichende Quellwolken. Infolgedessen sind auch Gewitter erwartbar, die vor allem im Westen und Südwesten zu spüren sein werden. Nach Osten hin bleibt bei einem Wechsel aus Sonne und Wolken die Schauerneigung hingegen niedrig. In der Früh sind elf bis 17 Grad erwartbar, untertags 23 bis 29 Grad.

Schauer- und Gewitterneigung steigt
Zur Wochenmitte am Mittwoch bringt ein Tief in hohen Luftschichten über der Oberen Adria schwachen Störungseinfluss bis nach Österreich. Mit der Zufuhr feuchtwarmer und schwüler Luft steigt im Tagesverlauf die Schauer- und Gewitterneigung im ganzen Land deutlich an. Zwischendurch zeigt sich dennoch immer wieder auch die Sonne. Die Tageshöchsttemperaturen liegen bei 24 bis 28 Grad.

Schwülwarmes Wetter am Donnerstag
Am Donnerstag gibt es in vielen Regionen Österreichs noch schwülwarmes Wetter und eine hohe Schauer- und Gewitterneigung. Der Wind zeigt sich nur schwach wehend. Morgens klettert das Thermometer auf 13 bis 20 Grad, untertags auf 24 bis 29 Grad.

Schuljahr endet im Osten sommerlich
Für den letzten Schultag in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland bringt der steigende Luftdruck in weiten Teilen des Landes überwiegend sonniges und sommerlich warmes Wetter. Nur über den Bergen in der Osthälfte sind am Nachmittag laut Prognose noch lokale Schauer möglich. Auch hier sind wieder bis zu 30 Grad möglich.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele