Aus nach vier Jahren

Wales-Teamchef Rob Page muss seine Koffer packen

Fußball International
21.06.2024 12:19

Der walisische Fußballverband hat sich nach vier Jahren von Teamchef Rob Page getrennt. Das gaben die Verantwortlichen am Freitag bekannt. Der 49-Jährige war zunehmend in die Kritik geraten, weil Wales sich nicht für die Europameisterschaft qualifiziert hatte.

Zuletzt enttäuschte die Mannschaft in Freundschaftsspielen gegen Gibraltar (0:0) und die Slowakei (0:4).

Page hatte das Amt im November 2020 zunächst auf Interimsbasis übernommen und wurde im September 2022 schließlich zum Cheftrainer ernannt. Er führte Wales zur EM 2020, die wegen der Corona-Pandemie erst 2021 ausgetragen wurde, und auch zur Weltmeisterschaft 2022. Es war die erste WM-Teilnahme für Wales seit 1958. Der Verband dankte Page für „bedeutende Meilensteine“ und „unglaubliche Erinnerungen“.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele