Fahrerflucht

Autolenker stieß Mädchen (12) um, fuhr dann davon

Oberösterreich
18.06.2024 21:03

Die Polizei im Bezirk Ried im Innnkreis sucht einen unbekannten Autolenker, der sich bei einem Unfall in Ostermiething unverständlich rücksichtslos verhalten haben soll. Der Mann hatte mit seinem Wagen eine 12-jährige Radfahrerin umgestoßen. Als das Mädchen ihm erklärte, dass es dabei verletzt worden sei, half der Unbekannte nicht, sondern machte sich einfach aus dem Staub. 

Ein 12-jähriges Mädchen aus Ostermiething war am Dienstag gegen 06.40 Uhr mit ihrem Fahrrad den täglichen Schulweg zur Mittelschule Ostermiething gefahren, als plötzlich auf dem Parkplatz vor dem Kindergarten in der Schulstraße ihres Heimatortes ein weißer Pkw rückwärts ausparkte.

Radfahrerin Übersehen
Da die Schülerin das rechtzeitig sah, blieb sie sofort stehen. Als sie bemerkte, dass der Pkw trotzdem noch weiter rückwärtsfuhr, versuchte sie sofort auszuweichen, indem sie ihr Rad zurückschob.

Das Auto war aber schneller und stieß das Mädchen mit dessen Fahrrad um. Die Schülerin erlitt dabei Verletzungen am Oberschenkel.

Über Verletzung informiert
Der Autolenker schaute dann zwar aus dem Fenster und erkundigte sich bei dem Kind, ob es verletzt sei. Kurz, nachdem es dies bejaht hatte, fuhr der Unbekannte aber einfach weg.

Beim Fluchtfahrzeug soll es sich um einen weißen Pkw und einen männlichen Lenker im Alter zwischen 30 und 50 Jahren handeln. Die Polizeiinspektion Ostermiething ersucht um Hinweise unter der Telefonnummer 059-133-4211.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele