„Fit mit Kaleen“

Song-Contest-Teilnehmerin zeigt ihr Bikini-Workout

Society International
17.06.2024 14:47

Österreichs Song-Contest-Starterin 2024, Kaleen, zeigt auf Instagram im Bikini, wie sie ihren durchtrainierten Body fit hält. 

Ein Fan der ausgebildeten Tänzerin erklärte dazu: „Meine Bauchmuskeln tun weh, wenn ich mir das nur anschaue!“ Die Fitnessübungen, die Sängerin Kaleen in einem am Montag auf ihrem Instagram-Account in einem Video veröffentlicht hat, sind vermutlich tatsächlich nichts für schwache Bauchmuskeln. 

Aber sehen Sie selber: 

Nicht auf der faulen Haut
Mit angewinkelten, vom Boden abgehobenen Beinen vollführt Kaleen allerlei schwungvolle Übungen und wird dabei immer schneller.

Die Sängerin dürfte dem prachtvollen Hintergrund zufolge gerade irgendwo in Griechenland Erholung suchen. Nur auf der faulen Haut liegen kann sie dabei aber nicht.

Kaleen zeigt Bauchübungen. (Bild: www.instagram.com/kaleenmusic)
Kaleen zeigt Bauchübungen.

Denn sie tourt mit ihrem Hit „We will Rave“, der beim Song Contest zwar nicht so gut ankam, im Sommer durch Europa und tritt unter anderem beim Szigeti Festival in Budapest, dem Vivipop Festival in Madrid auf.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele