Fußball-EM

Superstar Mbappe zurück in Frankreich-Teamtraining

Fußball EM
14.06.2024 19:50

Superstar Kylian Mbappe wird dem französischen Fußball-Nationalteam am Montag (21 Uhr) im EM-Auftaktspiel in Düsseldorf gegen Österreich zur Verfügung stehen!

Der künftige Real-Madrid-Stürmer trainierte am Freitagabend in Paderborn normal mit der Mannschaft, nachdem er am Vortag zu Schonungszwecken eine öffentliche Einheit ausgelassen hatte.

Mbappe plagten nach einem in der EM-Vorbereitung erlittenen Schlag zuletzt leichte Knieprobleme. Bei der Generalprobe am Sonntag gegen Kanada (0:0) kam der 25-Jährige daher nur zu einem Kurzeinsatz. Es war das sechste Länderspiel in Folge, das die Franzosen ohne ihren Kapitän in der Startformation nicht gewonnen haben.

Schnupfen-Viruserkrankung im französischen Team
Auch die leichte Schnupfen-Viruserkrankung, die im französischen Team umgegangen war, dürfte kein Problem mehr darstellen.

Der am schwersten betroffene Kicker, Bayern-München-Offensivmann Kingsley Coman, stand am Freitag wieder auf dem Trainingsplatz, absolvierte laut der französischen Sportzeitung „L‘Equipe“ aber ebenso wie Aurelien Tchouameni, der sich von einer Fußverletzung zurückkämpft, ein individuelles Programm.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele