Krone Plus Logo

Rallye im Rollstuhl

„Lebe das Leben! Wenn nicht jetzt, wann dann?“

Steiermark
15.06.2024 05:55

Reini Sampl ist der rasende Rollstuhlfahrer der österreichischen Motorsport-Szene. Bei der Murtal-Rallye erfüllt sich der 50-Jährige einen großen Traum, auf den er seit zwei Jahren hingearbeitet hat. Im Video erklärt er seinen einzigartigen Rallye-Boliden.

Geht nicht, gibt’s nicht! Das dachte sich Reini Sampl, als ihm jahrelang davon abgeraten wurde, sich einen Kindheitstraum zu erfüllen. „Ich bin mit Walter Röhrl und dem Audi quattro S1 im Fernsehen groß geworden. Das war für mich immer eine Ikone – Fahrer wie Auto! Ich wollte immer so ein Fahrzeug haben. Die Originale kann man aber nicht kaufen, weil es nur noch zwanzig gibt, die weit über eine Million Euro kosten“, holt Sampl aus, als er der „Krone“ sein im Fahrerlager sein Unikat zeigt.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark



Kostenlose Spiele