Sitzengelassen

Billie Eilish: „Hab ein verrücktes Ghosting erlebt

Society International
11.06.2024 08:45

US-Megastar Billie Eilish (22) hat eigenen Angaben zufolge Erfahrungen mit Ghosting gemacht. Das Wort kommt vom Englischen „ghost“ (Geist) und bedeutet, dass jemand plötzlich einseitig den Kontakt abbricht, ohne das Gegenüber vorzuwarnen und überhaupt darüber in Kenntnis zu setzen.

„Ich hab ein verrücktes Ghosting erlebt. Das ist im Dezember passiert“, erzählt die Sängerin („What Was I Made For“) in dem BBC-Podcast „Miss Me?“ mit der britischen Sängerin Lily Allen. Es sei jemand gewesen, den sie seit Jahren gekannt habe. Sie hätten Pläne gemacht, aber derjenige sei dann einfach nicht zum geplanten Treffen erschienen. Sie habe nie wieder von ihm gehört.

„Ich konnte es nicht glauben“, sagte die zweifache Oscar-Gewinnerin. Später habe sie gesehen, dass derjenige mit jemandem zusammen war.

 „Ich hasse Feiglinge wirklich“, sagte Eilish. „Und wenn ich den Eindruck habe, dass jemand feige ist, macht mich das einfach so wütend.“ Und Ghosting sei manchmal einfach, dass jemand zu feige sei, etwas zu sagen.

Dass auch Promis Erfahrung mit Ghosting machen, zeigte unter anderem auch schon Schauspielerin Drew Barrymore („Drei Engel für Charlie“), die dem „People“-Magazin im Jahr 2022 erzählt hatte, Opfer davon geworden zu sein.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele