Frage der Woche

Wie halten Sie es mit dem Gendern?

Community
24.06.2024 09:37

Gendern – die Verwendung von geschlechtergerechter Sprache - ist ein Thema, das die Gemüter erhitzt. Dabei ist es nicht unbedingt etwas Neues. Auch schon vor der Verbreitung des sogenannten Gendersternchens oder Binnen-Is wurde gegendert, denn allein die Verwendung von „Ärztin“ statt „Arzt“ fällt beispielsweise darunter. Das soll für mehr Sichtbarkeit sorgen. Was ist Ihre Meinung dazu?

Beim sogenannten „generischen Maskulinum“ sollen alle mitgemeint sein, heißt es immer. Doch laut Studien entspricht das nicht den Tatsachen. Bei der männlichen Form denken Menschen statistisch gesehen nämlich automatisch an Männer und nicht auch an Frauen. Das zeigt sich schon bei Kindern. Durch geschlechtergerechte Sprache können sich Mädchen beispielsweise eher in „klassischen Männerberufen“ sehen. Zudem gibt es auch Menschen, die nicht in die binären Kategorien von Mann und Frau passen. Diese werden bei bestimmten Formen des Genderns ebenso berücksichtigt. Trotzdem finden viele, dass Gendern nicht nötig sei und sprechen auch die mangelnde Verständlichkeit von gegenderten Texten an.

Wie definieren Sie persönlich den Begriff „Gendern“ und welche Bedeutung hat es für Sie im Alltag? Wie sind Ihre Erfahrungen mit geschlechtergerechter Sprache? Wie beeinflusst sie Ihrer Meinung nach die Kommunikation und die Lesegewohnheiten? Und wie schätzen Sie den Einfluss des Genderns auf die Gleichstellung der Geschlechter ein? Wir sind gespannt auf Ihre Ansichten und Erfahrungen!

Community
Community
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele