Wagen übersehen

Biker überholt trotz Verbot und streift L17-Auto

Oberösterreich
19.05.2024 17:30

Diese Übungsfahrt wird eine Familie aus Tamsweg (Sbg.) wohl nie vergessen: Ein Biker überholte trotz Verbots in Kirchberg bei Mattighofen und streifte den Wagen des L17-Lenkers.

Ein 57-jähriger Deutscher fuhr am Sonntag gegen 10.40 Uhr mit seinem Motorrad auf der Weilhartstraße L501 von Ostermiething kommend, in Fahrtrichtung Salzburg. Im Bereich Kirchberg setzte der Motorradfahrer, trotz eines Überholverbotes, zu einem Überholmanöver eines vor ihm fahrenden Wohnwagengespannes an. Dabei übersah er den aus Richtung Salzburg kommenden PKW eines 17-Jährigen aus Tamsweg. Er war im Rahmen einer Übungsfahrt mit seiner 52-jährigen Mutter, dem 62-jährigen Vater sowie den beiden Geschwistern, elf und 14 Jahre, unterwegs.


Biker am Bein verletzt
Trotz eines Ausweichmanövers des Motorradfahrers konnte die Kollision nicht mehr verhindert werden. Der Motorradfahrer touchierte den linken Bereich des entgegenkommenden Fahrzeuges und kam in weiterer Folge am rechten Fahrbahnrand zu Sturz. Die Unfallbeteiligten wurden vom ÖRK erstversorgt. Der Motorradfahrer wurde mit Verletzungen am Bein ins KH Oberndorf eingeliefert. Die Alkotests verliefen negativ.

Krone Oberösterreich
Krone Oberösterreich
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele