Klinik-Fest verschoben

Schwere Hagelunwetter verursachten enorme Schäden

Burgenland
17.05.2024 20:00

Im Burgenland haben am Freitagnachmittag schwere Hagelunwetter für enorme Schäden gesorgt. Nach ersten Erhebungen der Österreichischen Hagelversicherung beträgt der Schaden für die Landwirtschaft 1,3 Millionen Euro. Laut Landessicherheitszentrale wurden rund 30 Feuerwehreinsätze verzeichnet. Auch das Fest der Gesundheit wurde verschoben. 

Zwischen 15 und 19 Uhr mussten die Feuerwehren im Burgenland insgesamt 30 Mal ausrücken und etwa überflutete Keller auspumpen. Die meisten Einsätze wurden im Nordburgenland verzeichnet, zwei gab es im Bezirk Güssing.

Das Bezirksfeuerwehrkommando Güssing berichtete von einem rund zweistündigen Einsatz in Wörterberg, wo Hagel Straßen blockierte und Keller überflutet wurden.

Fest der Gesundheit verschoben
Was wollte Petrus verhindern? Das Picknick der Standortgegner oder das Fest der Gesundheit? Oder wollte er sagen: Redet miteinander! Auf alle Fälle ging zwischen 16 Uhr und 16.30 Uhr ein Unwetter über dem Bezirk Neusiedl nieder, das viel Schaden verursachte.

Eigentlich sollten zwei Veranstaltungen rund um das geplante Krankenhaus Gols über die Bühne gehen. Die SPÖ hatte das „Fest der Gesundheit“ am Standort der zukünftigen Klinik geplant, die Bürgerinitiative „Ja, zum Krankenhaus – Nein zur Verbauung der Golser Wiesäcker“ wollte bei der Aussichtswarte Ungerberg picknicken.

Die Wettervorschau zeigte aber schon: Es könnte Probleme geben. Pünktlich zu Veranstaltungsbeginn der Bürgerinitiative um 16 Uhr machte der Himmel dann alle Schleusen auf. Knapp 60 Liter fielen innerhalb von rund 20 Minuten. Mit dabei: Hagel.

Das Picknick der Standortgegner fiel zwar ins Wasser, sie machten ihren Standpunkt allerdings mit einem Plakat gegenüber des Zeltes klar. (Bild: Charlotte Titz)
Das Picknick der Standortgegner fiel zwar ins Wasser, sie machten ihren Standpunkt allerdings mit einem Plakat gegenüber des Zeltes klar.

Ganz anders das Bild beim „Fest der Gesundheit“: Viele Autos und ein volles Zelt. Trotzdem die Entscheidung von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, Nationalrat Maximilian Köllner und Landtagsabgeordneten Kilian Brandstätter: Das Fest wird abgesagt. „Wir feiern nicht, wenn es rundherum Überschwemmungen gibt“, so der einhellige Tenor. „Hier sollte Solidarität herrschen. Es macht kein gutes Bild, wenn wir hier Spaß haben, während es in Neusiedl am See, Podersdorf am See, Mönchhof und anderen Gemeinden im ganzen Land Menschen gibt, die ihre Keller auspumpen und um ihr Hab und Gut fürchten müssen.“

Bild der Verwüstung in der Landwirtschaft
Wie groß der Schaden in der Landwirtschaft ist, zeigt die Österreichische Hagelversicherung auf.

Nach den ersten Erhebungen der Sachverständigen beträgt der Gesamtschaden in der Landwirtschaft 1,3 Millionen Euro. Auch Private haben via Social Media ihr Leid geklagt. „Alles ist kaputt“, heißt es da in etwa aus Podersdorf. „Die mühsam gezogenen Gemüsepflanzen. Alle vernichtet. Es ging so schnell, dass ich keine Chance mehr hatte, sie in Sicherheit zu bringen.“

Vor allem in den Bezirken Neusiedl am See und Eisenstadt-Umgebung zeigt sich ein Bild der Verwüstung. Rund 5000 Hektar an landwirtschaftlicher Fläche – von Ackerflächen über Weingärten bis hin zu Obstkulturen sind betroffen. 

Das Zelt war voll, obwohl das Fest auf 25. Mai verschoben wurde.  (Bild: Charlotte Titz)
Das Zelt war voll, obwohl das Fest auf 25. Mai verschoben wurde. 
Die politischen Vertreter bedankten sich bei den Anwesenden und versprachen für 25. Mai ein schönes Fest.  (Bild: Charlotte Titz)
Die politischen Vertreter bedankten sich bei den Anwesenden und versprachen für 25. Mai ein schönes Fest. 

Fest der Gesundheit wird zum Frühschoppen
Trotzdem setzten sich im Zelt viele zusammen, um zu plaudern und Würstel und Getränke zu genießen.

Das „Fest der Gesundheit“ wird am 25. Mai nachgeholt. Allerdings nicht wie jetzt geplant am Abend, sondern als Frühschoppen. Beginn wird um 11 Uhr sein. Außerdem wurde eine Neuigkeit zur Klinik angekündigt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
20° / 26°
stark bewölkt
22° / 26°
einzelne Regenschauer
20° / 26°
stark bewölkt
20° / 27°
einzelne Regenschauer
20° / 26°
einzelne Regenschauer



Kostenlose Spiele