Premiere with 16 teams

First Club World Cup for women’s teams to be held in 2026

Nachrichten
15.05.2024 10:12

In a year and a half, FIFA will host the first Club World Cup for women's teams. The premiere with 16 teams is to take place in January and February 2026 and every four years thereafter. This was decided by the FIFA Council in Bangkok on Wednesday. In addition, there is to be another international competition for clubs in years in which no Club World Cup is held.

The Council approved the international match calendar for female footballers from 2026 to 2029, reducing the number of windows for international matches from six to five. This should give the players more opportunities for breaks and reduce the stress of traveling. The decisions are "an important milestone in taking the women's game to the next level," said FIFA President Gianni Infantino.

Gianni Infantino (Bild: AFP)
Gianni Infantino

From next year, the men's Club World Cup will be held with 32 teams instead of the previous seven. Red Bull Salzburg will be taking part from Austria.

This article has been automatically translated,
read the original article here.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele