Von Kitz nach New York

Im August gibt Heino drei Konzerte in den USA

Adabei Österreich
14.05.2024 05:30

Gemeinsam mit seiner Entourage flog Heino an die Ostküste der USA. Nicht aber (nur) um den Wiener Opernball in New York zu besuchen, sondern auch, um sich ein paar Locations anzusehen. Denn schon im August fliegt er wieder in die Vereinigten Staaten. Dann aber, um gleich drei Konzerte für die deutsch-österreichische Community hintereinander zu geben. 

Heino goes America! Keine Sorge, der Wahl-Kitzbüheler bleibt uns aber erhalten. Doch gemeinsam mit seinem Manager Helmut Werner und seinen Logen-Gastgebern von Alpha Cooling beim Opernball heuer zog es ihn in den Big Apple.

New York, Philadelphia, New Jersey
Einerseits stattete man dort dem Wiener Opernball in New York einen Besuch ab und zum anderen besichtigte man gleich drei Konzertsäle. „Im August haben wir Auftritte in New Jersey, New York und Philadelphia“, so der Künstler voller Vorfreude auf den Sommer.

Heino in New York mit Manager Helmut Werner und Alpha Cooling Vorstand Michael Kiechle, der das Duo auch schon beim Opernball in Wien begleitete. (Bild: benedict bartsch)
Heino in New York mit Manager Helmut Werner und Alpha Cooling Vorstand Michael Kiechle, der das Duo auch schon beim Opernball in Wien begleitete.
Heino und die österreichische Botschafterin in den USA Petra Schneebauer beim Wiener Opernball in New York. (Bild: benedict bartsch)
Heino und die österreichische Botschafterin in den USA Petra Schneebauer beim Wiener Opernball in New York.

Dazwischen geht er Kraft tanken, zurück in sein geliebtes Tiroler zu Hause. Dort wo am Fuße des Hahenkamms auf dem Friedhof seine geliebte Ehefrau Hannelore ihre letzte Ruhestätte gefunden hat.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele