Fashion designer

Nina Hollein: “Coming home” for an exhibition

Nachrichten
14.05.2024 16:00

Nina Hollein, an Austrian fashion designer who lives in New York, will have a solo exhibition in a museum from May 23 - at the Schlossmuseum Linz. Hollein associates the presentation with "coming home", as she spent her school years in the steel city.

The Austrian architect and fashion designer Nina Hollein, wife of Met director Max Hollein, not only shines at the Met Gala: she has an exhibition in New York - and soon also in Linz.

Hollein started sewing at the age of 13, and her passion for it never left her during her architectural studies. In 2009, she finally switched from architecture to fashion and founded her own label.

Nina Hollein in one of her dresses at the famous Met Gala (Bild: Taylor Hill)
Nina Hollein in one of her dresses at the famous Met Gala

The breadth of design
The 53-year-old, who spent her school years in Linz, presents examples of her beginnings at the Schlossmuseum - dresses made from tea towels and linen from Upper Austrian weaving mills - through to creations for society events. The exhibition at the Schlossmuseum in Linz from May 23rd is called "Homecoming".

This article has been automatically translated,
read the original article here.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele