Schwer verletzt

Wieder Gleitschirmpilot in Vorarlberg abgestürzt

Vorarlberg
13.05.2024 11:09

Gerade erst am Samstag war es in Vorarlberg bereits zu zwei Abstürzen von Gleitschirmpiloten gekommen. Am Sonntag war ein 38-Jähriger ebenso mit seinem Gleitschirm abgestürzt und dabei schwer verletzt worden. 

Ein 38-jähriger Mann ist am Sonntag in Vorarlberg bei einem Unfall mit seinem Gleitschirm schwer verletzt worden. Der Mann stürzte kurz nach dem Start am Ludescherberg (Bez. Bludenz) auf einen steilen Hang ab, teilte die Vorarlberger Polizei mit.

Mit Notarzt ins Spital
Ein Passant hörte die Hilfeschreie des Schwerverletzten und leistete Erste Hilfe. Der 38-Jährige wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit dem Hubschrauber ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen.

Schon am Wochenende waren zwei Paragleiter-Piloten in Vorarlberg verunglückt. Der Schirm eines 57-Jährigen war am Samstagnachmittag nach dem Start in Bezau (Bregenzerwald) in einer Höhe von 15 bis 20 Metern plötzlich zusammengeklappt, nach seinem Absturz wurde der Mann ebenfalls per Hubschrauber ins Landeskrankenhaus Feldkirch gebracht.

Verletzungen an Lendenwirbelsäule
Bereits zu Mittag musste am Walmendinger Horn bei Mittelberg (Kleinwalsertal) ein 32-jähriger Gleitschirmflieger notlanden, nachdem er kurz nach dem Start von einer Windböe erfasst worden war. Sein Schirm geriet beim Landeversuch zwischen Bäume und er stürzte aus rund vier Metern Höhe ab. Der Pilot erlitt laut Polizei Verletzungen an der Lendenwirbelsäule.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
12° / 15°
starke Regenschauer
12° / 18°
starke Regenschauer
13° / 19°
starke Regenschauer
13° / 18°
starke Regenschauer



Kostenlose Spiele