Eishockeyliga-Finale

Ring frei für Runde zwei der Super-Hexer

Salzburg
07.04.2024 08:00

Der Goldtorschütze Paul Huber erwartet auch heute, Sonntag, in Finalspiel zwei in Salzburg (17.30) kaum Tore. Die Defensive geht vor und mit Tolvanen und KACler Dahm sind die Goalie-Giganten am Werk.

Zum 83. Mal kreuzen die Bulls und KAC heute in Halbfinalspiel zwei die Schläger in einem Eishockeyliga-Spiel in der (ausverkauften) Eisarena. Die letzten sechs Duelle dort gingen alle an die Salzburger (Torbilanz 26:7), die nach dem Overtime-1:0 zum Auftakt in Klagenfurt mit breiter Brust auftreten können.

„So lange bei 0:0 spielen, ist nicht herkömmlich, damit muss man umgehen – und wir haben es dann in der Overtime entschieden“, war Goldtorschütze Paul Huber, der vom im Play-off stark aufspielenden Verteidiger Sinn sauber bedient wurde, richtig stolz.

Es war erst das zweite Mal seit der Liga-Neugründung 2003, dass ein Play-off-Spiel torlos in die Verlängerung ging, ein Finale erlebte bis dahin noch nie so spät ein Goldtor. Für „Erlöser“ Huber, der in der neuen Saison wohl für den neuen Großeinkäufer Graz 99ers stürmen wird, gilt auch fürs zweite Duell: „Viele Tore wird es erneut nicht geben. Wer defensiv besser steht, wird der Sieger sein.“

Dabei wieder im Brennpunkt die beiden Super-Hexer: Im Eisbullen-Kasten Tolvanen, der Freitag sein drittes Saison-Shutout gefeiert hat, und KAC-Goalie Dahm, der mit 93,1 Prozent abgewehrten Schüssen im Play-off knapp vorm Finnen (92,8) liegt.

Dahm hält fest: „Wir sind ähnliche Typen, setzen auf Technik und Kontrolle.“ Auf dem Eis gab es auch schon kurz mal Zeit für ein Plauscherl.

Eishockeyliga: Finale (best of seven), 2. Spiel: Red Bull Salzburg – KAC (17.30, live Puls 24)/Stand in der Serie: 1:0 für Salzburg.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele