Ruthie Camden

Das wurde aus dem „Himmlische Familie“-Star

Society International
04.04.2024 17:00

In den 90er Jahren begeisterte Schauspielerin Mackenzie Rosman als Ruthie Camden in der beliebten Fernsehserie „Eine himmlische Familie“. Elf Staffeln lang konnten Fans den quirligen Mädchen mit den lockigen Haaren beim Heranwachsen zusehen. Das wurde aus Mackenzie Rosman.

Nach dem Ende der beliebten Serie „Eine himmlische Familie“ im Jahr 2007 blieb es um die damals 18-jährige Schauspielerin allerdings eher ruhig.

Zuerst nahm Mackenzie noch kleinere Rollen in Film und Fernsehen an, bis sie sich komplett aus dem Geschäft zurückzog.

Stephen Collins, Beverley Mitchell, Mackenzie Rosman und Catherine Hicks am Set von „Eine himmlische Familie“. (Bild: Everett Collection / picturedesk.com)
Stephen Collins, Beverley Mitchell, Mackenzie Rosman und Catherine Hicks am Set von „Eine himmlische Familie“.
Mackenzie Rosman im Jahr 2006. (Bild: APA / Peter Kramer / Getty Images North America / AFP)
Mackenzie Rosman im Jahr 2006.

Rosman teilt ihr Privatleben auf Social Media
Auf Social Media jedoch gibt der einstige Serien-Star gelegentlich noch Einblicke in sein Privatleben.

Der Kinderstar von damals ist heute selbst stolze Mutter. Ihren Partner zeigt Mackenzie Rosman, außer auf einem Foto, nicht in der Öffentlichkeit.

Ein Blick auf ihr Instagram-Profil beweist, dass der heute 34-Jährigen trotz fehlender Schauspielerei nicht langweilig geworden ist. Im Netz zeigt die Ruthie-Darstellerin ihre Leidenschaft für Pferdesport, Motorsport und Käse.

Statt dem Rampenlicht genießt die US-Amerikanerin mittlerweile viele andere schöne Dinge wie die Familie und ihre Hobbies.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele