Mit nur 49 Jahren

„Star Trek“-Star Kenneth Mitchell ist gestorben

Society International
26.02.2024 08:15

Hollywoodstar Kenneth Mitchell ist am Samstag im Alter von nur 49 Jahren verstorben. Das gab seine Familie am Sonntag auf Instagram bekannt. Der gebürtige Kanadier war vor allem für seine Rollen in der Serie „Star Trek: Discovery“ und in „Captain Marvel“ bekannt.

Kenneth Mitchell ist mit 49 Jahren an den Folgen von ALS gestorben, einer fortschreitenden Erkrankung der Bewegungsneuronen, die zu Muskellähmung führt. Laut einem Statement, das seine Familie auf Instagram veröffentlichte, verstarb der kanadische Schauspieler am vergangenen Samstag.

Familie nimmt „schweren Herzens“ Abschied
„Schweren Herzens geben wir den Tod von Kenneth Alexander Mitchell bekannt, geliebter Vater, Ehemann, Bruder, Onkel, Sohn und lieber Freund von vielen“, hieß es in dem Instagram-Post.

„Fünfeinhalb Jahre lang war Ken durch ALS mit einer Reihe von schrecklichen Herausforderungen konfrontiert. Und wie es sich für Ken gehörte, hat er es geschafft, alles mit Anmut und Einsatz zu meistern und in jedem Moment ein erfülltes und freudiges Leben zu führen“, so das Statement. „Er lebte nach den Grundsätzen, dass jeder Tag ein Geschenk ist und dass wir nie allein sind. Sein Leben ist ein leuchtendes Beispiel dafür, wie erfüllt man sein kann, wenn man in Liebe, Mitgefühl, Humor, Zugehörigkeit und Gemeinschaft lebt.“

Der Schauspieler war durch „Star Trek“ und „Captain Marvel“ bekannt
Kenneth Mitchell war unter anderem bekannt durch verschiedene Rollen in „Star Trek: Discovery“. Auf der offiziellen „Star Trek“-Webseite heißt es: „Die gesamte ,Star Trek‘-Familie sendet ihr Beileid an Mitchells Familie, Freunde, Angehörige und Fans auf der ganzen Welt.“

Neben seinen „Star Trek“-Rollen spielte Mitchell unter anderem auch in dem Film „Captain Marvel“, in der Nebenrolle des Joseph Danvers, sowie in der Fernsehserie „Jericho - Der Anschlag“ mit. Zuvor hatte er bereits Gastauftritte in bekannten Serien wie „Grey‘s Anatomy“, „CSI: Miami“ und „The Unit“.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele