Spital wird abgerissen

Oberwart: Klinik-Abriss mit großem Mehrwert

Burgenland
22.02.2024 06:00

Der Altbestand des Krankenhauses Oberwart wird abgerissen. Bevor 2025 allerdings die Bagger anrollen, soll das Gebäude in Sinne der Nachhaltigkeit komplett entkernt werden.

Seit etwas mehr als einem Jahr steht fest, dass der Altbestand des Krankenhauses Oberwart nicht im Sinne des Denkmalschutzes als schützenswert eingestuft wird. Dem Gebäude komme keine ausreichende Denkmalqualität im Sinne des Denkmalschutzgesetzes zu, hieß es im Bericht.

Verzögerung durch Corona
Dem voraus ging ein Prüfungsverfahren des Bundesdenkmalamts, welches mehr als drei Jahre gedauert hat und durch die Corona-Pandemie stark verzögert wurde.

Ressourcen auf Eröffnung
Mit der Eröffnung der neuen Klinik Oberwart im Mai rückt jetzt aber auch die Abrissplanung für den Altbau wieder in den Fokus, „auch, wenn derzeit alle Ressourcen auf die Eröffnung des Neubaus gebunden sind“, heißt es seitens der Gesundheit Burgenland.

Mit Ende Feber wird die neue Klinik vom Bauteam an die kollegiale Führung der Klinik Oberwart übergeben. Parallel dazu gehen dann auch die Planungen für den Abriss weiter. Aktuell läuft eine Ausschreibung, für einen Projektbegleiter, da man in der Gesundheit Burgenland mit dem Abriss von Gebäuden Neuland beritt und auf externe Expertise setzten möchte.

Mehrstufiger Prozess
Was bereits im Vorfeld feststeht: es wird ein mehrstufiger Prozess, der so ressourcenschonend und nachhaltig sein soll, wie nur möglich, betont die Gesundheit Burgenland.

Recycling im Fokus
In Sachen Nachhaltigkeit sollen sowohl medizinische Geräte als auch Möbel, die nicht in den Neubau mitübersiedeln weiter gegeben werden, um sie einer neuen Verwendung zuzuführen. Aber auch sämtliche Materialien, die im Gebäude verbaut sind, sollen recycelt werden. Der Abriss selbst, soll dann frühestens im Jahr 2025 starten.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
4° / 11°
bedeckt
3° / 12°
stark bewölkt
3° / 11°
bedeckt
4° / 12°
stark bewölkt
4° / 11°
bedeckt



Kostenlose Spiele