Messer gezückt

Mit fünf Promille auf eigene Eltern losgegangen

Wien
07.12.2023 13:06

Wilde Szenen spielten sich Mittwochnachmittag in einer Wohnung in Wien-Meidling ab. Ein 34-Jähriger war völlig betrunken auf seine eigenen Eltern losgegangen.

Bislang ist laut Polizei noch völlig unklar, warum der Verdächtige seine Eltern mit dem Umbringen bedroht und anschließend attackiert hatte.

Vater mit Schal gewürgt
Sein Vater (72) versuchte ihn noch zu beruhigen, allerdings ohne Erfolg. Plötzlich schnappte sich der 34-Jährige einen Schal und würgte seinen Vater damit. Anschließend zückte er ein Messer und verletzte seine Mutter (72) am Hals. Besorgte Nachbarn alarmierten sofort die Polizei.

Fünf Promille bei Alkotest
Als die Polizisten eintrafen, konnten sie den 34-Jährigen festnehmen. Gegen ihn wurde ein Betretungs- und Annäherungsverbot sowie ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Seine Eltern lehnten eine Alarmierung eines Rettungsdienstes ab.

Satte fünf Promille wurden bei dem Verdächtigen festgestellt. Für ungeübte Trinker kann je nach Körpergewicht und Konstitution eine Blutalkoholkonzentration ab drei Promille lebensgefährlich sein.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele