Abstiegsduell

Unorthodoxe Wacker-Girls sind zu Gast in Dornbirn

Vorarlberg
11.11.2023 09:25

Noch einmal so richtig heiß wird es heute auf der Birkenwiese, wenn die Damen der SPG Lustenau/Dornbirn das punktelose Bundesliga-Schlusslicht Wacker Innsbruck zum Abstiegsgipfel begrüßen. Geht es nach Dornbirn-Coach Klaus Stocker, ein bereits absolut richtungsweisendes Duell um den Klassenerhalt.

„Als Favorit sehe ich uns eigentlich nicht“, erklärt Klaus Stocker vor dem heutigen Kellerduell seiner SPG Lustenau/Dornbirn gegen die Damen von Wacker Innsbruck (14). „In dieser Liga sind sehr viele Teams auf Augenhöhe.“ Eine Aussage, die überrascht, da die Tirolerinnen in dieser Saison bislang alle acht Liga-Partien verloren haben - Torverhältnis 3:43.

„Wir sind gewarnt“
„Das mag sein, allerdings lagen sie bei der 1:3-Niederlage gegen Sturm zur Pause 1:0 voran. Beim 0:2 gegen Neulengbach fielen die Tore erst sehr spät und zuletzt gegen Bergheim schafften sie zweimal den Ausgleich“, weiß Stocker. „Sie spielen die Bälle kreuz und quer, haben eine sehr unorthodoxe Spielweise - vor der wir aber gewarnt sind.“

Zeit reif für 1. Heimsieg
Darum streben die Dornbirn-Ladys auf der Birkenwiese heute auch den ersten Bundesliga-Heimsieg an. „Es ist Zeit, dass wir auch daheim einen Dreier einfahren“, präsentiert sich der Coach kämpferisch. Sollte der gelingen, ginge man mit einem komfortablen 7-Punkte-Polster auf Wacker in die Rückrunde. „Das wäre ein sehr großer Schritt in Richtung Klassenerhalt. Sieben Punkte müsste Innsbruck zuerst einmal aufholen...“ 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
2° / 4°
bedeckt
3° / 4°
leichter Regen
5° / 6°
bedeckt
5° / 6°
leichter Regen



Kostenlose Spiele