Frau (22) verletzt

Besuch in Wiener Lokal endete mit Pistolenschuss

Wien
21.09.2023 11:24

Aufgrund sprachlicher Barrieren dürfte es am Mittwoch zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Mann (28) und einem 27-jährigen Kellner in einem Lokal im Wiener Bezirk Landstraße gekommen sein. Der Ober wurde mit einer Pistole bedroht, wenig später fiel auch ein Schuss. Eine 22-jährige Frau wurde bei dem Vorfall im Gesicht verletzt. Die Polizei musste einschreiten. 

Weil der 28-jährige dem Kellner gegen 22.30 Uhr böse Blicke zugeworfen haben soll, fragte ihn dieser nach dem Grund. Der junge Mann aus Libyen dürfte den Ober allerdings nicht verstanden haben und verließ daraufhin mit seiner Begleitung (17) das Lokal.

17-Jährige verletzte Zeugin mit Pistole
Jedoch nur für kurze Zeit, denn wenig später kam er nach Angaben der Polizei mit einer Pistole in der Hand zurück, drohte dem 27-Jährigen damit und ergriff daraufhin die Flucht. Als auch seine Begleitung das Lokal verlassen hatte, folgte eine mutige 22-jährige Zeugin der Frau, woraufhin sie von der 17-Jährigen mit der Waffe bedroht worden sein soll. Plötzlich löste sich ein Schuss, der die 22-Jährige leicht im Gesicht verletzte.

In der Zwischenzeit wurde bereits die Polizei verständigt, sowohl die 17-Jährige als auch der 28-Jährige konnten sofort festgenommen werden. Die Pistole, eine Gasdruckpistole, wurde sichergestellt.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele