„Krone“-Film-Kritik

„Weißt du noch?“: Neue Pille soll Romantik retten

Kino
21.09.2023 12:00

Ewige Liebe in „Weißt du noch?“: Marianne (Senta Berger) und Günther (Günther Maria Halmer) sind 50 Jahre verheiratet. Doch die Routine des Alltags hat die Liebe erstickt. Kann eine mysteriöse Pille ihre vergangenen Glücksmomente wiedererwecken?„. Die “Krone" schaute sich die Romanze vorab an...

„Es dauert ein Weilchen, bis die Wirkung einsetzt“, raunt der gute Freund (Konstantin Wecker) einem älteren Herrn zu. Und er fügt hinzu: „Es hält nicht lange an, aber es ist es wert“ Alles klar. Schon suggeriert das Kopfkino, dass hier wohl die Manneskraft gepuscht werden soll. Allein, wir liegen falsch, denn die so dargereichte ominöse Pille dient der Wiederbelebung der Erinnerung - und soll eine Langzeitehe just am Hochzeitstag von der Patina der Gleichgültigkeit befreien.

Situationselastisch: Senta Berger und Günther M. Halmer. (Bild: Luna Filmverleih)
Situationselastisch: Senta Berger und Günther M. Halmer.

Über 50 Jahre sind Marianne (Senta Berger) und Günther (Günther Maria Halmer) verheiratet, doch aus dem Miteinander ist ein Nebeneinander geworden. Er grantelt, sie stichelt, so ist das eben. Aber war da nicht einmal so viel mehr?


Wie dieses Kammerspiel, Regie: Rainer Kaufmann, zur Inventur in Herzensdingen gerät und die medikamentös in Gang gesetzte Zeitreise eines reifen Paares, das vielleicht ohnehin nur dem heilsamen Placeboeffekt der geheimnisvollen Wunderdroge erliegt, behutsam Türen zu der an Jahren reichen gemeinsamen Vergangenheit aufstößt, das ist Beziehungsarbeit der vortrefflichsten Art.

Und wenn die Frage „Weißt du noch?“ Schleier lüftet und im Neuronenstrom gedanklichen Zurückerinnerns Glücksmomente wie auch verschwiegene Versehrungen aufpoppen, findet vertraute Nähe wie von selbst ihren Weg.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele