Neues Wunderkind?

„Nicht oft gesehen“: 15-Jährige sorgt für Staunen

Wintersport
13.09.2023 09:35

Diesen Namen müssen Sie sich merken! Ingvild Synnoeve Midtskogen sorgt derzeit in der Skisprung-Welt für Staunen. Mischt die 15-jährige Norwegerin schon bald den Weltcup auf?

Am Samstag gewann das riesengroße Skisprung-Talent den Continental-Cup-Wettbewerb in Oslo - das erste dicke Ausrufezeichen! Einen Tag später musste sie sich lediglich der Italienerin Annika Sieff geschlagen geben. Im Training war es noch nicht nach Wunsch gelaufen, „aber im Wettkampf habe ich es hinbekommen“, schilderte Midtskogen im Gespräch mit „Dagbladet“.

Ingvild Synnoeve Midtskogen (Bild: GEPA pictures)
Ingvild Synnoeve Midtskogen

„Sie liegt weit vor Maren Lundby in diesem Alter“
„Ich kann mich an keine norwegische 15-Jährige erinnern, die auf diesem Niveau gewonnen hat. Wenn wir nur die Resultate sehen, liegt sie weit vor Maren Lundby in diesem Alter. Ich glaube nicht, dass Maren mit 15, 16 Jahren schon im Continental Cup Podiumsplätze geholt hat“, staunt Norwegens Verbandschef Clas Brede Braathen.

Wer ein Continental-Cup-Springen gewinnen kann, „ist sehr wahrscheinlich gut genug, um im Weltcup unter die besten 15 oder 20 zu kommen“, so Braathen. „Solche Springer haben wir - unabhängig vom Geschlecht - in diesem Alter noch nicht oft auf diesem Niveau gesehen!“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele