19.01.2012 18:24 |

Drama beim Sport

Wien: Drei beherzte Lehrer reanimieren kollabierten Schüler

Dramatische Szenen in einer Wiener HTL: Kurz vor 15.30 Uhr brach am Mittwoch ein Schüler beim Badminton-Spielen im Turnsaal des TGM in der Wexstraße in der Brigittenau bewusstlos zusammen – Herzstillstand! Der Turnlehrer und zwei Kolleginnen reanimierten den 18-Jährigen bis zum Eintreffen der Rettung.

Seit fünf Jahren besucht Robert L. (Name geändert) die renommierte Technikerschmiede nahe der Brigittenauer Lände. Er ist sportbegeistert, schlank und überdurchschnittlich begabt. Es gab keinerlei Anzeichen, die das Drama von Mittwochnachmittag vorhersehbar gemacht hätten – und doch sackte der 18-Jährige bei einem Ballwechsel auf dem Badminton-Platz mit blauen Lippen zusammen.

"Turnlehrer hat entschlossen gehandelt"
"Der Turnlehrer hat richtig reagiert und entschlossen gehandelt. Während er und seine Kolleginnen den Ohnmächtigen wiederbelebten, wurden andere Schüler zur Tür geschickt, um die alarmierte Rettung rasch in den Turnsaal zu geleiten", so Direktor DI Karl Reischer zur "Krone". Der Notarzt und sein Team konnten Robert L. weiter stabilisieren.

Der Schüler - er soll heuer im Sommer maturieren - wurde schließlich ins AKH gebracht und landete auf der Intensivstation. "Wir wünschen ihm das Allerbeste und hoffen inständig, dass er bald wieder völlig gesund ist", so Reischer weiter.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Wetter Symbol