Wer hat etwas gesehen?

Leiche abgelegt: Parkbank war nicht Tatort

Wien
13.07.2023 11:28

Eine männliche Leiche wurde Mittwochfrüh in Wien-Brigittenau auf einer Parkbank gefunden. Am Körper des Opfers wurden Stichverletzungen gefunden - die Polizei geht von Fremdverschulden aus. Nun wurde bekannt, dass der Fundort nicht der Tatort ist. Auch die Identität des Opfers wurde geklärt. 

Das Entsetzen war groß, als am Mittwoch Passanten einer Männerleiche mit sechs Stichwunden auf einer Wiener Parkbank entdeckten. Der Mann lag laut Angaben der Polizei mit dem Rücken auf einer Parkbank, den Kopf auf einem Kleidungsstück abgelegt. Zum Zeitpunkt des Fundes sei das Opfer bereits nicht mehr am Leben gewesen. Der Unbekannte hatte keine Ausweise oder Dokumente dabei, was die Identifikation erschwerte. Am Donnerstag gab die Polizei nun bekannt, dass es sich um einen 56-jährigen Obdachlosen aus Ungarn handelt. 

Der Tatort war großräumig abgesperrt. (Bild: krone.tv)
Der Tatort war großräumig abgesperrt.

Leiche auf Parkbank abgelegt?
Außerdem gehen die Ermittler davon aus, dass die Leiche des Mannes entweder dort abgelegt worden ist oder der 56-Jährige selbst noch dorthin ging. Beim Fundort am Treppelweg dürfte es sich zudem nicht um den Tatort handeln. Die Polizei erklärte, dass eine Blutlache rund 350 Meter vom Tatort entfernt gefunden wurde. Von dort hätten Polizeihunde Blutspuren bis zu der Parkbank am Treppelweg verfolgt.

Polizei bitte um Mithilfe
Von der Tatwaffe fehlt bis jetzt immer noch jede Spur. Auch die Fahndung nach dem Täter läuft weiterhin. Deshalb startete die Polizei einen Zeugenaufruf und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei dem Fall.

Hinweise werden an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01-31310-33800 erbeten.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele