European Games:

GOLD! Plank holt in Polen die erste ÖOC-Medaille

Sport-Mix
22.06.2023 18:53

Toller Start für Österreichs Sportler in die European Games: Karateka Bettina Plank hat in Polen in der Kumite-Klasse bis 50 kg unbesiegt Gold für das ÖOC-Team geholt. Die 31-Jährige besiegte am Donnerstagabend in Bielsko-Biala im Finale die Italienerin Erminia Perfetto mit 1:0. Sie wiederholte damit ihr European-Games-Gold von 2019, 2015 hatte sie bei den ersten European Games Silber geholt.

„Perfetto“, also perfekt, war Planks Bilanz nach ihren Kämpfen am Donnerstag, denn sie holte den Titel ohne Niederlage. Zuvor war es im Halbfinale gegen die Türkin Serap Ozcelik Aarapoglu zu einer Neuauflage des Finales von 2019 gekommen. Damals hatte Plank 5:1 gewonnen. Das Halbfinale verlief sehr spannend, denn die Vorarlbergerin war gegen Ozcelik schon 0:3 zurückgelegen, schaffte kurz vor Schluss den Anschluss auf 2:3 und praktisch in der Schlusssekunde eine Wertung zum 5:3.

In der Gruppenphase hatte sich die Österreicherin gegen die Polin Marita Depta 5:1, gegen die Ukrainerin Kateryna Krywa 4:1 und gegen die Zypriotin Iren Kontou 1:0 durchgesetzt. Damit hatte sie schon Bronze sicher. Nun glänzt die erste ÖOC-Medaille bei diesen Titelkämpfen gar in Gold.

Plank hatte vor der Anreise nach Polen einen durchwachsenen Saisonverlauf, sie bereitete sich in den vergangenen Tagen aber gezielt auf die European Games vor. In ihren drei Vorrunden-Kämpfen wirkte die Athletin auch sehr entschlossen.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele