Tourismus profitiert

Erlesene Weine als Wirtschaftsmotor für die Region

Burgenland
21.06.2023 11:00

Wein gewinnt als Wirtschaftsfaktor immer mehr an Bedeutung. Das gilt besonders für den Tourismus. Das Burgenland zählt auf die Aushängeschilder seiner weithin geschätzten „Zunft“.

„Weingärten sind mein zweites Wohnzimmer. Handarbeit, Begrünung, Förderung des Bodenlebens und selektive händische Lese sind die Zutaten, aus denen die Qualität unserer Weine besteht.“ Dieses Erfolgsgeheimnis verbirgt sich hinter der wohl durchdachten Arbeit von Silvia Heinrich.

Höchstes Lob
In Fachkreisen wird der Spitzenwinzerin aus Deutschkreutz dafür höchstes Lob gezollt - egal, ob A la Carte, Falstaff, Gault & Millau oder Vinaria. Immer wieder ist in den Bewertungen renommierter Kenner von „der besten Rotweinwinzerin des Landes“ die Rede.

Stets im Dialog
Über die neuen Herausforderungen der Weinwirtschaft sprachen mit ihr Landesrat Leonhard Schneemann und Weintourismus-Obmann Herbert Oschep direkt vor Ort. „Die Themen Teuerung, steigende Energiepreise und der Kampf mit einer anwachsenden Inflation treffen die Unternehmer in allen Wirtschaftsbereichen. Mir ist es daher umso wichtiger, ein möglichst breites Stimmungsbild einzuholen, um die richtigen Rückschlüsse für möglicherweise bessere Standortbedingungen im Burgenland zu ziehen", erklärt Schneemann.

Image-Pflege
Der Wein ist für das Burgenland seit jeher ein wesentlicher Wirtschaftsmotor - und gewinnt immer mehr an Bedeutung. Das betrifft vor allem Urlauber und Tagesgäste. „Eine zuletzt veröffentlichte Studie besagt, dass neben dem Radfahren und dem Neusiedler See die Österreicher beim Schlagwort Burgenland zu 42 Prozent an unseren Wein denken. Daher sollen die Weinwirtschaft und der Tourismus künftig noch mehr ineinanderfließen“, gibt Oschep die Linie vor.

Das klare Ziel
Noch mehr Wertschöpfung soll in der Region bleiben, also bei den Winzern, den Beherbergungsbetrieben, der Hotellerie, den Gastronomen. Mit Silvia Heinrichs Worten: „Unsere Aufgabe ist es, weiterzugehen, Neues auszuprobieren, unser Handwerk immer wieder zu verbessern. Das ist mein Qualitätsanspruch und jener meiner Kunden.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
13° / 23°
stark bewölkt
11° / 25°
starke Regenschauer
13° / 22°
bedeckt
14° / 23°
stark bewölkt
12° / 23°
bedeckt



Kostenlose Spiele