Jahrelange Schmerzen

801 Gramm! Weltweit größter Nierenstein entfernt

Viral
14.06.2023 17:09

Ärzte im südasiatischen Inselstaat Sri Lanka haben einem 62-Jährigen den größten Nierenstein der Welt entfernt. Das Guinness-Buch der Rekorde habe dies bestätigt, teilte Sri Lankas Armee am Mittwoch mit. Dem Patienten war ein 801 Gramm schwerer und 13,37 Zentimeter langer Nierenstein herausoperiert worden. 

Der Nierenstein war damit mehr als fünf Mal so schwer wie die durchschnittliche Niere eines Mannes.

Schmerzen seit 2020
Patient Canistus Coonge, ein Unteroffizier im Ruhestand, sagte dem Sender Swarnavahini TV, er habe bereits seit 2020 Schmerzen im Unterleib gehabt. Die Einnahme von Medikamenten habe nicht geholfen.

„Jetzt fühle ich mich normal!“
„Jetzt fühle ich mich normal“, sagte der Patient einige Tage nach der Operation. „Das Wichtigste für uns ist, dass die Niere trotz des Steins normal funktioniert“, hob der Chirurg K. Sutharshan hervor.

Bisher hatte den Rekord des größten und schwersten Nierensteins ein 620 Gramm schweres Exemplar gehalten, das 2008 bei einem Patienten in Pakistan festgestellt worden war.

Nierensteine entstehen, wenn Mineralien und Salze in der Niere verklumpen. Das Ausscheiden von Nierensteinen kann furchtbare Schmerzen bereiten. Wenn ein Nierenstein zu groß ist, muss er operativ entfernt werden.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele