Krone Plus Logo

Machen Sie Fehler!

Horrorfach ade: So lernen Sie Mathematik verstehen

Wissenschaft
11.06.2023 14:00

Eine Partei, die nicht rechnen kann, eine Zentralmatura, bei der es die meisten Fünfer in Mathematik gibt, und eine Wissenschaft, die seit Jahren das Angstfach der Schüler ist. Was ist bloß mit unserer Gesellschaft los? Können wir alle nicht mehr addieren, subtrahieren oder das kleine 1x1? Was braucht es, damit wir endlich eine rechen-affine Gesellschaft werden, wenigstens in den Grundkenntnissen? Wir haben bei jenen nachgefragt, die es wissen müssen: Mathematik-Professoren.

„Rechnen, zumal Kopfrechnen, ist wohl sehr unpopulär geworden“, weiß Univ.-Prof. Peter Grabner von der TU Graz, „das kann der Taschenrechner besser.“ Freilich sind auch „zumindest rudimentäre Rechenkenntnisse ohne technische Hilfsmittel nützlich, z.B. für die grobe Plausibilitätsprüfung einer Restaurantrechnung“. Oder auch für die Auszählung von Stimmen beim SPÖ-Chefsessel-Rennen? Nun, so Grabner: „Die einfache Tatsache, dass die Summe einer geraden und einer ungeraden Zahl ungerade ist, hätte auch viel Unbill erspart.“

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele