Jetzt ist es fix!

Karim Benzema verlässt Real Madrid

Fußball International
04.06.2023 13:06

Es ist offiziell: Karim Benzema verlässt Real Madrid im kommenden Sommer. Wie der Verein am Sonntag bekannt gab, werde der eigentlich bis 2024 laufende Vertrag vorzeitig aufgelöst.

Der Stürmerstar steht vor einem Wechsel zum saudi-arabischen Meister Al-Ittihad, der ihm jährlich einen satten dreistelligen Millionen-Betrag bringen dürfte. Am Dienstag soll es im Trainingszentrum der „Königlichen“ in Valdebebas im Nordosten von Madrid eine Abschiedsfeier für den 35-jährigen Franzosen und bisherigen Teamkollegen von ÖFB-Star David Alaba geben.

Offenbar Vereinbarung mit Saudi-Klub erzielt
„Real Madrid möchte dem Mann, der schon jetzt eine unserer größten Legenden ist, seine ganze Dankbarkeit und Zuneigung zeigen“, teilte der Verein am Sonntag mit. Laut Medienberichten wird Benzema seinem ehemaligen Klub-Kameraden Cristiano Ronaldo, der bei Al-Nassr spielt, nach Saudi-Arabien folgen. Benzema, dessen Vertrag in Madrid am 30. Juni ausläuft, sei im Golfstaat von Al-Ittihad ein Jahresgehalt von hundert Millionen Euro angeboten worden, hieß es. Beide Seiten hätten eine Vereinbarung erzielt, berichtete das saudische Fernsehen am Sonntag.

Karim Benzema (Bild: AFP or licensors)
Karim Benzema

Benzema wechselte im Sommer 2009 mit 21 Jahren von Olympique Lyon nach Madrid. Für Real bestritt der Weltfußballer des Jahres 2022 647 Pflichtspiele, in denen er 353 Tore erzielte. Er ist damit hinter dem Portugiesen Ronaldo (451) die Nummer zwei in der ewigen Torschützenliste des Traditionsklubs. Mit Real gewann der Mittelstürmer insgesamt 25 Titel, darunter fünfmal die Champions League. „Eine glänzende und unvergessliche Etappe“, schrieb der Klub zum Abschied.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele