Ein Abend der Gefühle

Ina Regen in Linz: Laut, leise und leiwand

Oberösterreich
01.06.2023 16:47

„Fast wie Radlfahrn“, heißt die Tour von Ina Regen. In Linz stieg die Sängerin im Musiktheater ab und füllte den großen Saal. Bei ihrem zwei Stunden dauernden Konzert bot sie ganz großes Kino und zeigte, wie vielseitig sie und ihre Musik sind. An Gefühl fehlte es nicht, aber auch nicht an Glitzer.

Vier Discokugeln waren rund um die Band in Position gebracht worden, ein glitzerndes Piano stand in der Mitte der Bühne, dazu trug Ina Regen ein schwarzes Glitzer-Outfit: Funkeln ließ es die Musikerin aus Gallspach bei ihrem Auftritt im Rahmen ihrer „Fast wie Radlfahrn“-Tour im Musiktheater in Linz.

Da, wo sie im Dezember 2017 „Heast as net“ mit Conchita Wurst gesungen und ihren Hit „Wie a Kind“ erstmals live gespielt hatte, füllte Ina Regen nun den großen Saal ganz im Alleingang. Nur wenige Plätze waren leer - und die, die gekommen waren, bereuten es nicht. Denn Ina Regen zeigte Vielseitigkeit und Klasse, bot in puncto Emotionen ganz großes Kino: von leise bis laut, von verletzlich bis kraftvoll, von nachdenklich bis lebensfroh, begleitet von Liedern wie „Fenster“, „Immer no da“, „Nordstern“.

„Gaunz oarg“ und „scheißnervös“
Die Bühne vermittelte dabei die intime Atmosphäre eines Clubs. Und die Sängerin war bei ihrem „Hoamspü“ so wie sie ist: unverschnörkelt und geradeheraus. „Es is gaunz oarg“, ließ sie ihre Fans immer wieder wissen, wie „scheißnervös“ sie doch sei.

Teils wirkte es so, als ob sie ihre Karriere selbst nicht fassen kann: „Niemand kannte mich, jetzt bin ich so etwas wie ein Popstar.“ Und der war in Linz auch so etwas wie ein Psychologe. „Bleibt neugierig und jagt euren Träumen nach“, riet die 38-Jährige, die das Publikum nach zwei Stunden zu den Klängen von „Wannabe“ von den Spice Girls entließ. Ganz nach dem Motto ihres Liedes „JoNaEh“: „Samma bitte bissi leiwand.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele