Anderes Problem

Bayerns Sommer: Es kommt nicht auf die Größe an

Fußball International
08.05.2023 23:27

Die Gegentore gegen Manchester City, Hoffenheim oder zuletzt Werder Bremen - die Diskussion rund um Yann Sommer, Manuel Neuers Ersatzmann bei den Bayern, will einfach nicht abreißen. Dieses Thema griff nun auch Servus TV bei der montägigen Sendung „Sport und Talk im Hangar-7“ auf.

Dabei lud der TV-Sender unter anderem die drei (ehemaligen) Torhüter Toni Schumacher, Alexander Schlager und Franz Wohlfahrt ein. Eröffnendes Thema natürlich Yann Sommer und ob’s an seiner Größe (1,83 Meter) liegt. Zum Vergleich: Manuel Neuer ist um zehn Zentimeter größer. Doch der einheitliche Tenor der Runde ein „Nein“.

Alexander Schlager (Bild: GEPA pictures)
Alexander Schlager
(Bild: GEPA)

Antizipation und Momentum
Vielmehr soll es an der Antizipation liegen, so Wohlfahrt. Denn stünde Sommer das „Euzerl“ früher richtig, würde er auch die unhaltbar scheinenden Bälle halten - wie Neuer eben. Dazu gab Schumacher den passenden Kommentar „es gibt keine unhaltbaren Bälle“ ab.

Für Schlager ist’s auch das Momentum, das der Schweizer einfach gerade nicht habe. Ein (wiederholter) Fehler und Sommer ist in aller Munde, ein gehaltener Ball und es sei „Business as usual“.

Beispiel Casillas
Aber eines noch zur Größe: Spaniens Torhüter-Legende Iker Casillas wurde fünf Mal zum weltbesten Goalie gewählt - und das mit einer Körpergröße von 1,82 Metern - also einen Zentimeter weniger als Sommer …

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele