Verband gewechselt

Der ÖSV verliert gleich zwei Trainer an US-Team

Wintersport
03.05.2023 16:59

Der US-Skiverband setzt nächste Saison auf viel österreichisches Trainer-Know-how. Alexander Hödlmoser, zuletzt eine Saison lang Speed-Cheftrainer der ÖSV-Frauen, kehrt als Speed-Cheftrainer der Frauen zum US-Verband zurück, auch Florian Scheiber wechselt zum amerikanischen Team.

Der Salzburger Hödlmoser war langjähriger Trainer der amerikanischen Frauen um Superstar Lindsey Vonn. Sein Co-Trainer Scheiber wird der Trainer der US-Männer in den schnellen Disziplinen.

Florian Scheiber (l.) mit Pirjam Puchner (Bild: GEPA pictures)
Florian Scheiber (l.) mit Pirjam Puchner

Der 35-jährige Tiroler wird unter dem Steirer Burkhard Schaffer arbeiten, der nach den Abfahrtsteams von Österreich, Slowenien und Kanada nun Chef des US-Männerspeedteams wird.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele