Mehrere Autounfälle

Betrunkener krachte mit Auto gegen Verkehrsschild

Kärnten
28.03.2023 22:15

Teilweise im Viertel-Stunden-Takt krachte es am Dienstag auf Kärntens Straßen: Ein 16-Jähriger wurde bei einem Frontalcrash verletzt, zwei Kärntner verloren ihre Führerscheine, weil sie alkoholisiert verunfallt waren.

Beginnen wir chronologisch: Gegen 15.45 Uhr lenkte ein 49-jähriger Mann aus dem Bezirk Wolfsberg seinen PKW auf einer Gemeindestraße in Wolfsberg und bog an einer Kreuzung rechts ab. Zeitgleich lenkte ein 16-jähriger Schüler aus Wolfsberg sein Fahrrad von links kommend ebenfalls in die Kreuzung. Es kam zur frontalen Kollision der beiden Fahrzeuge.

„Der 16-Jährige wurde durch die Wucht des Zusammenstoßes vom Fahrrad geschleudert und kam mit Verletzungen unbestimmten Grades auf der Fahrbahn zu liegen“, berichtet die Polizei. Er wurde nach Erstversorgung in das LKH Wolfsberg eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, der Autofahrer blieb unverletzt.

Zwei Kärntner sind ihre Führerscheine los
Nur 15 Minuten später, gegen 16.00 Uhr, krachte es auf der Packer Straße (B70). Ein 42-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Klagenfurt reduzierte im Bereich von Niederdorf, Gemeinde Grafenstein, mit seinem PKW verkehrsbedingt seine Geschwindigkeit. Ein Klagenfurter (39) übersah den vor ihm langsam fahrenden PKW und es kam zur Kollision.

Der 42-Jährige wurde durch den Aufprall leicht verletzt in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert, der 39-Jährige blieb unverletzt. „Ein durchgeführter Alkotest ergab beim 39-Jährigen eine mittelgradige Alkoholisierung, ihm wurde der Führerschein abgenommen“, so ein Beamter. An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.

Auch ein Mann (50) aus dem Bezirk Völkermarkt musste am Dienstag seinen Schein abgeben. Gegen 17.45 Uhr fuhr er mit seinem Pkw an einer Autobahnabfahrt von der A2 ab. „Dabei kollidierte er mit einem Verkehrszeichen. Er setzte seine Fahrt bis zu einer Deponiezufahrt fort, stellte seinen PKW ab und entfernte sich in ein angrenzendes Waldstück“, schildert die Polizei. Gegen 18.15 Uhr konnte er von einer
Streife der Autobahnpolizei Klagenfurt aufgefunden werden. „Ein durchgeführter Alkotest ergab eine starke Alkoholisierung!“

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele