Di, 21. August 2018

Klub lässt abstimmen

05.09.2011 10:17

FC Barcelona schon bald wieder ohne Trikotsponsor?

Der FC Barcelona lässt seine Vereinsmitglieder darüber entscheiden, ob die Spieler des spanischen Meisters und Champions-League-Siegers auch in Zukunft auf ihren Trikots für das Emirat Katar werben sollen. Klubpräsident Sandro Rosell räumte ein, dass die Abstimmung über den millionenschweren Sponsorenvertrag ein Risiko darstelle.

Wenn die Mitglieder sich dagegen aussprächen, müsste der Verein schrumpfen, sagte Rosell in einem Interview mit der Zeitung "La Vanguardia". "Wir könnten uns dann nicht mehr das beste Team der Welt oder den besten Trainer leisten", warnte Rosell. "Wir müssten dann kleiner werden." Der FC Barcelona erhält von der Stiftung Qatar Foundation des Ölstaats 165 Millionen Euro für einen Zeitraum von fünf Jahren.

Fans mit Scheich nicht glücklich
Der Sponsorenvertrag war auf Kritik gestoßen, weil Barca bis dahin kein Geld mit der Trikotwerbung eingenommen hatte. Außerdem wiesen Kritiker darauf hin, dass die Barcelona-Anhänger sich kaum mit dem - von einem Scheich beherrschten - Emirat identifizieren könnten. Eine Delegiertenversammlung soll am 24. September entscheiden, ob der Klub an seiner Trikotwerbung festhält.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
„Unvergesslich“
Seheerans Audienz bei Zlatan: Genie trifft Gott
Fußball International
Heute Play-off
Salzburg im CL-Modus: „Frühjahr ist ein Bonus“
Fußball International
Doppelbelastung & Co.
So kann sich Rapid Europa nicht leisten
Fußball International
Premier League
Liverpool gewinnt bei Crystal Palace
Fußball International
Deutscher Cup
Last-Minute-Tore retten Dortmund vor Blamage
Fußball International
Primera Division
Atletico muss sich zum Auftakt mit 1:1 begnügen
Fußball International
Deutscher Cup
Freiburgs Lienhart jubelt nach Elfmeterkrimi
Fußball International
Asienspiele
Irre! Chinesin erzielt Dreifach-Hattrick
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.