Streit eskaliert

31-Jähriger geht mit Hammer auf eigene Mutter los

Wien
18.12.2022 10:23

Polizisten wurden am Samstagnachmittag in eine Wohnung in Wien-Floridsdorf alarmiert, nachdem ein 31-Jähriger seine Mutter mit einem Hammer attackiert hatte.

Die Frau konnte die Attacke gerade noch abwehren und in eine Gartenhütte am Grundstück des Wohnhauses flüchten. Dort alarmierte sie die Polizei. Beamte der WEGA rückten an und konnten den Sohn kurze Zeit später in der Wohnung festnehmen.

Tatverdächtiger verweigert die Aussage
Auch die mögliche Tatwaffe, ein Hammer, konnte sichergestellt werden. Laut Polizei soll ein Streit, zwischen den beiden wegen einer Bagatelle im Haushalt eskaliert sein. Der Tatverdächtige verweigerte die Aussage. Gegen ihn wurde ein Betretungs- und Annäherungsverbot sowie ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.

Der 31-Jährige befindet sich in Haft.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele