Gastspiel im Posthof

„Kriagst ollas wos‘d wüst“: Voodoo Jürgens in Form

Kultur & Freizeit
17.12.2022 17:00

„Geht‘s eich guat? Seits eh olle motiviert?“, fragte er das zahlreich erschienene Publikum. Was bei Voodoo Jürgens selbst auf jeden Fall der Fall war. Inklusive sechs Zugaben bespielte der Liedermacher 90 Minuten den Linzer Posthof, gibt auf seinem neuen Album Einblicke in sein eigenes Seelenleben.

Sein Debütalbum „Ansa Woar“ wurde Gold-zertifiziert, „S’klane Glücksspiel“ dann bei den Amadeus Awards als Album des Jahres ausgezeichnet. Nun legt Voodoo Jürgens nach! Der in Tulln als David Öllerer aufgewachsene stellte im Posthof „Wie die Nacht noch jung war“ vor. Schonungslos setzt er dabei den schwarzhumorigen Blick durch die Wiener Seele fort, thematisiert im Dialekt Außenseiter, Gauner, Spieler, Systemausnutzer, Verlierer. Wobei der 39-Jährige, der selbst eine Lehre als Konditor abbrach, immer offenere Einblicke ins eigene Seelenleben gibt („Zuckerbäcker“).


Chatprotokolle verarbeitet
Aktuelle Gesellschaftsthemen wie den hohen Strompreis thematisiert er, Chatprotokolle wandelt er in Liebeslieder um: „Kriagst ollas, wos du wüst von mir, owa loss mi ned im Stich.“ Mit „Es geht ma ned ei“ hat jener Mann auch einen echten Hit dabei, dessen Band „Ansa Panier“ von schauderhaft melancholisch bis fetzig mitreißend genial durch den Abend swingt, twistet und jazzt - während Voodoo dazu Geschichten samt feiner Textzeilen („A Linke drah i, zwa Linke hob i“) erzählt. Witzig, schräg, unterhaltsam!

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele