Krone Plus Logo

Schwein gehabt

Saugute Alternative zur klassischen Tierhaltung

Niederösterreich
12.12.2022 06:01

Familie Hubmann aus Gerersdorf im Bezirk St. Pölten setzt auf mobile Freilandhaltung von Schweinen und folgt einem System aus England und Amerika. Die „Krone“ war vor Ort und hat sich den Vorzeigebetrieb genauer angesehen. Warum sich die Schweine hier sauwohl fühlen und sogar das Klima positiv mitgestaltet wird. 

Ein frohes Grunzen und Quieken geben die Vierbeiner in ihrem Freilandgehege von sich. Sie scheinen sichtlich zufrieden zu sein. Kein Wunder bei der artgerechten Haltung. Der Bauernhof von Andreas und Thomas Hubmann ist Vorreiter in Sachen mobile Freilandhaltung für Schweine in Österreich. Im Gegensatz zu vielen anderen heimischen Betrieben halten sie ihre Tiere nicht in Ställen mit Beton-Vollspaltenboden. Erst Mitte September deckte die „Krone“ einen Tierschutz-Skandal auf. Schafe, Ziegen und Rinder wurden unter fürchterlichen Bedingungen gehalten, standen tagein, tagaus in ihren eigenen Fäkalien.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele