Pkw-Lenkerin verletzt

Großeinsatz nach frontalem Zusammenstoß in Axams

Tirol
10.12.2022 08:00

Gefährliche Szenen spielten sich am Freitagabend auf einer verschneiten Straße in Axams (Tiroler Bezirk Innsbruck-Land) ab. Eine 32-jährige Autolenkerin krachte frontal in einen entgegenkommenden Wagen. Ein Großangebot an Einsatzkräften rückte an. 

Die Einheimische fuhr kurz vor 20 Uhr auf der Hoadlstraße talwärts, als sie bei winterlichen Fahrverhältnissen aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenspur geriet. Auf dieser kam ihr gerade ein 30-jähriger Pole in seinem Auto entgegen, es kam zur Kollision. 

32-Jährige verletzt in Klinik
Während der Pole mit dem Schrecken davonkam, wurde die Österreicherin in ihrem Auto eingeklemmt und verletzt. Die Freiwillige Feuerwehr Götzens musste die Frau laut Polizei „mit schwerem Bergegerät aus dem Fahrzeugwrack“ befreien. Dann brachte die Rettung die Verletzte in die Innsbrucker Klinik.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. (Bild: zeitungsfoto.at/Liebl Daniel, Krone KREATIV)
An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

An beiden Fahrzeugen entstand bei dem Unfall erheblicher Sachschaden. Es rückten drei Feuerwehren mit 62 Einsatzkräften, drei Rettungsfahrzeuge und vier Polizeistreifen aus.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele