24.11.2022 06:00 |

Wildtierhilfe Oggau

Auf der Suche nach Adventpaten für Vierbeiner

Mehr als 100 Tiere leben derzeit bei der Wildtierhilfe in Oggau. Kathi Michels und Franz Berger sind mit Herzblut bei der Sache, brauchen aber doch ein wenig finanzielle Hilfe.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Eichkätzchen, Gänse, Hasen, Siebenschläfer, Igel und noch viel mehr Getier gibt es bei Kathi Michels und Franz Berger in Oggau. Mit Stand gestern waren es 209 Tiere, denen die beiden geholfen haben, 149 wurden wieder ausgewildert.

Heuer haben die beiden ihren Hof umgebaut, um mehr Platz zu schaffen, denn Tiere, die Hilfe brauchen, gibt es mehr als genug. Ihr erstes Ziel ist natürlich die Vierbeiner groß zu ziehen bzw. aufzupäppeln und dann wieder frei zu lassen. Trotzdem sind gerade jetzt rund 100 Tiere bei ihnen am Hof, die entweder erst im Frühjahr wieder ausgewildert werden oder überhaupt ganz bleiben, weil sie in freier Natur nicht überleben würden.

So viele „Mitessern“ gehen aber ins Geld. Deshalb bitten die beiden Oggauer um Hilfe und bieten Tierpatenschaften an. „Es gibt Lang- und Kurzzeitpatenschaften“, erklärt Kathi Michels. Für die Siebenschläfer, die bis Anfang Mai in der Wildtierstation bleiben , gibt es in etwa eine Kurzzeitpatenschaft, die auf 50 Euro kommt. Die Langzeitpflegschaft gilt für ein Jahr und kommt auf etwa 7,60 Euro im Monat.

Als kleines Dankeschön an die Paten gibt es eine Urkunde und ein kleines Geschenk. Tierfreundin Uschi Zezelitsch hat zum Beispiel eine Pfoten-Salbe gemacht, andere Freunde Marmeladen oder Schlüsselanhänger. Wer gerne eine Tierpatenschaft übernehmen möchte, kann der Wildtierhilfe Oggau via Facebook schreiben und sich dort auch das Tier aussuchen.

Weitere Kontaktmöglichkeiten auf wildtierhilfeoggau@gmx.at oder 0660 9100972.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Burgenland Wetter
-1° / 1°
Schneefall
0° / 1°
Schneefall
-1° / 0°
Schneefall
-1° / 2°
Schneefall
-0° / 0°
Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung