100-Kilo-Hündin

Extrem dicker Rottweiler ist schon 4 Kilo leichter

Oberösterreich
20.10.2022 17:30

Das Abspeckprogramm für Hündin „Easylife“ im Tierparadies Schabenreith zeigt schon erste Erfolge. Der massiv übergewichtige Vierbeiner wiegt statt 100 Kilogramm jetzt „nur“ noch 96.

Unglaubliche 100 Kilo wog Rottweiler-Hündin „Niki“, als sie vor zwei Wochen im Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg (OÖ) abgegeben wurde. Die Besitzer hatten das Tier offenbar massenhaft gefüttert, sich sonst aber nicht darum gekümmert. Denn auch seine Krallen waren überlang, wurden nie geschnitten. Der 6,5 Jahre alte Vierbeiner konnte kaum gehen. „So etwas ist schwere Tierquälerei“, zeigte sich Tierheim-Chefin Doris Hofner-Foltin entsetzt.

Diätkost und Bewegung
Dank intensiver Pflege, Diätkost und regelmäßiger Bewegung gelang es den Schabenreith-Mitarbeitern binnen 14 Tagen, dass „Niki“ immerhin schon vier Kilo abgespeckt hat. Wegen dieses Erfolges bekam der übergewichtige Rottweiler nun einen neuen Namen: „Easylife“ oder kurz „Easy“.

Normal sind 40 Kilo
„Sie fühlt sich bei uns sehr wohl. Wir sind auf einem guten Weg, auch wenn es noch einige Zeit bis zum Idealgewicht dauern wird“, sagt Hofer-Foltin. Normalgewichtige Rottweiler bringen etwa 40 Kilogramm auf die Waage, bei „Easylife“ wären aber bereits 60 Kilo ein großer Erfolg. Sie bekommt nun zweimal täglich Nassfutter und Kürbisflocken.

Ein Besuch bei einer Tierärztin am Mittwoch zeigte, dass die Hündin bis auf ihr Übergewicht glücklicherweise vollkommen gesund ist. Hofer-Foltin: „Sie hat weder Diabetes noch Gelenksprobleme oder eine Stoffwechselerkrankung.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele