Er trägt jetzt Blau

Nächtlicher Deal: Aubameyang „sehr glücklich“

Fußball International
02.09.2022 07:19

Die finale Vollzugsmeldung kam mitten in der Nacht. Und sie macht Pierre-Emerick Aubameyang „sehr glücklich“, wie er sich zitieren lässt. Der Stürmer aus Gabun wechselt - jetzt ist‘s also auch offiziell - vom FC Barcelona zu Chelsea. Und er trägt schon die neue Arbeitsmontur.

Zumindest für ein knackiges „Gute Nacht“-Video auf der Chelsea-Facebook-Seite schlüpfte der Offensiv-Könner in die neue Wäsch‘. Und sie scheint gut zu sitzen.

“Ich bin sehr glücklich“, sagt der 33-Jährige zum vollzogenen Deal: „Es ist mir eine Ehre, Teil des Teams zu sein. Ich kann es kaum erwarten, loszulegen.“ Barca vermeldete die Ablösesumme von zwölf Millionen Euro für den Aubameyang-Verkauf. Der Verein dankte dem Stürmer für seine Dienste ebenfalls per Posting.

Hector kommt
Praktisch zeitgleich gab der FC Barcelona noch einen Transfer: Hector Bellerin kommt ablösefrei von Arsenal London zurück zu seinem Jugendklub Barca.

Abzuwarten bleibt noch, ob und wann Marcos Alonso als offizieller Barca-Neuzugang vermeldet wird. Von Chelsea wurde er jedenfalls verabschiedet - Medien berichten aber, dass es bei Barca (wieder einmal) an der Registrierung und der daraus folgenden Spielberechtigung hapert. Obwohl der Aubameyang-Deal immerhin zwölf „Mille“ bringt.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele