Neuer Predator-Film

Midthunder: „Kein Tag ohne Herausforderungen“

Für Action, Spannung und Frauenpower wird im neuen Teil der „Predator“-Filmreihe gesorgt. In „Prey“ überzeugt Hauptdarstellerin Amber Midthunder als Kämpferin Naru und stellt sich tapfer dem übersinnlichen Wesen. Nach den Flops der vorigen Filme des Klassikers zeigen sich Kritiker diesmal begeistert. 

Unter der Regie von Dan Trachtenberg musste sich Amber Midthunder als indigene Kriegerin des Stammes der Comanchen „besonderen Herausforderungen“ stellen. Wie sie damit umging, was das Konzept des neuen Ablegers der Filmreihe so besonders macht und inwiefern es der Schauspielerin geholfen hat, selbst indigener Abstammung zu sein, erzählt sie im Interview. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen