Erfolgreiche Suche

Einbrecher ohne Beute wurde rasch erwischt

Oberösterreich
29.07.2022 10:31

Zuerst wurde er bei seiner Tat von der Polizei gestört und dann auch noch auf der Flucht von einem Polizeihund verfolgt. Ein Einbrecher in Wels blieb deshalb ohne Beute.

Welser Polizisten wurden Freitag gegen 5.30 Uhr zu einem Bauernhof beordert, da dort ein Einbrecher im Innenhof gesichtet wurde. Mehrere Streifen fahndeten nach dem Mann und aufgrund der vorhandenen Täterbeschreibung konnte er östlich des Objektes gesichtet werden, flüchtete jedoch sofort in ein Maisfeld.

Polizei stellte den Täter
Mehrere Streifen umstellten in der Folge das Maisfeld und ein eingesetzter Diensthund nahm die Fährte des Verdächtigen auf. Der Beschuldigte, ein 22-jähriger Rumäne aus Wels, wurde bei der Kreuzung Negrellistraße mit dem Haidlweg gestellt und vorübergehend festgenommen. Er war zur Tat geständig, Beute hatte er noch keine erlangt. Der Mann wird der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt.

Krone Oberösterreich
Krone Oberösterreich
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele