Kurz vor Austria-Spiel

Salzburg unterliegt Ajax bei Liga-Generalprobe 2:3

Fußball International
19.07.2022 21:16

Knapp, aber eben doch: Red Bull Salzburg hat die Generalprobe für den Start in die heimische Bundesliga verpatzt - zumindest vom Ergebnis her! Der regierende Meister und Cup-Sieger musste sich im finalen Testspiel gegen Niederlande-Champion Ajax Amsterdam in Saalfelden mit 2:3 geschlagen geben.

Freilich: Die Vorbereitung ist eine Sache, der Ernstfall Bundesliga eine andere. „Bullen“-Coach Matthias Jaissle wird daher aus der Niederlage gegen Ajax seine Schlüsse ziehen, das Ergebnis aber sicher nicht überbewerten. Das Ergebnis, für welches Nicolas Capaldo (32.) und Benjamin Sesko (71.) vonseiten der Salzburger bzw. Dusan Tadic (28.), Mohammed Kudus (40.) sowie Kenneth Taylor (52.) verantwortlich zeichneten.

(Bild: GEPA)

Coach Jaissle hatte mit Mantl - Dedic, Baidoo, Pavlovic, Ulmer - Sucic, Seiwald, Capaldo, Koita - Okafor, Adamu eine Startelf ausgewählt, mit der man womöglich auch am Freitag zum Bundesliga-Auftakt gegen den FK Austria Wien rechnen könnte. Zur Pause wurde dann sowohl bei den Salzburgern als auch bei den Amsterdamern munter durchgewechselt, bei den „Bullen“ durfte lediglich Goalie Nico Mantl durchspielen ...

Das Ergebnis:
Red Bull Salzburg - Ajax Amsterdam 2:3 (1:2)
Saalfelden
Tore: Capaldo (32.), Sesko (71.) bzw. Tadic (27./Elfmeter), Kudus (40.), Taylor (52.)

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele