Sie saßen fest

Sechs Polizisten retten Ukrainer aus Wasserfall

Gefährliches Abenteuer eines ukrainischen Buben am Almfluss. Er kletterte auf einen Wasserfall, steckte plötzlich fest. Auch seine Retter gerieten in Notlage. Doch dann kam die Polizei.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Eine 36-Jährige und deren Sohn, eine 12-Jährige und andere Personen, alles ukrainische Staatsangehörige aus dem Bezirk Wels-Land, unternahmen am Nachmittag des 23. Juni 2022 einen Badeausflug zum Almfluss zwischen Bad Wimsbach und Steinerkirchen. Gegen 16.30 Uhr kletterte der Bub über einen Wasserfall nächst der Brücke in Almegg.

Retter steckten auch fest
Da er sich nicht mehr zurück traute, kamen ihm seine Mutter und die 12-Jährige zu Hilfe. Dies hatte zur Folge, dass letztendlich alle drei Personen nicht mehr weiter wussten, da der Almfluss auf Grund der Regenfälle relativ viel Wasser führte und die Strömung dementsprechend stark war. Eine Spaziergängerin, eine 20-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land, verständigte über Notruf die Polizei.

Rettung bei Seilsicherung
Sechs Beamte der Polizeiinspektion Lambach kamen den Festsitzenden zu Hilfe und konnten alle drei Personen mittels Seilsicherung unverletzt sicher ans Ufer bringen.

Von
Krone Oberösterreich
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 03. Juli 2022
Wetter Symbol
(Bild: Stock Adobe, Krone KREATIV)