24.05.2022 09:17 |

NBA

Celtics schaffen im Play-off Ausgleich gegen Miami

Die Boston Celtics haben im Play-off-Halbfinale der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA gegen die Miami Heat den Ausgleich geschafft. Der Rekordmeister fuhr am Montag einen deutlichen 102:82-Heimerfolg ein. In der „best of seven“-Serie steht es nun 2:2. In Miami steht am Mittwoch die fünfte Partie im Kampf um den Einzug in die NBA-Finals an.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mit einem 26:4-Lauf eröffneten die Gastgeber die Partie, nach dem ersten Viertel lagen die Celtics mit 18 Zählern Vorsprung in Führung. Besonders gut aufgelegt war Jayson Tatum: Bostons Topscorer erzielte 24 seiner insgesamt 31 Punkte in der ersten Hälfte. Nach der Pause bauten die Celtics ihren Vorsprung auf zeitweise bis zu 32 Punkte aus.

Bei den Heat kamen die fünf Spieler der Startformation auf zusammen nur 18 Zähler. Seit Startformationen zur Saison 1970/71 in der NBA statistisch erfasst werden, ist dies die geringste Punkteausbeute in der Play-off-Geschichte.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 07. Juli 2022
Wetter Symbol