21.05.2022 11:00 |

Personal gesucht

Neues Ärztezentrum in Wien für Kassenpatienten

Im Oktober ist Wien um ein Primärversorgungszentrum reicher. In der Wiedner Hauptstraße wird gerade fleißig umgebaut. Und: Personal wird noch gesucht!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Noch braucht man etwas Fantasie, um sich die 470 Quadratmeter große Ordination in der Wiedner Hauptstraße 120-124 fertig vorzustellen. Überall wuseln die Handwerker herum. Im Oktober soll hier das nächste Primärversorgungszentrum Wien eröffnen. Die drei Notärzte Florian Mölzer, Florian Oprescu und Moritz Rauch betreiben es und gehen damit neue Wege. „Wir arbeiten in der Notaufnahme. Einen Kundenstock nehmen wir also nicht mit“, so Mölzer.

Angebote werden von der Kasse übernommen
Angesichts des akuten Ärztemangels scheint der Erfolg vorprogrammiert. Zudem werden alle Angebote von der Kasse übernommen. Die Leistungen umfassen natürlich die Allgemeinmedizin samt Kinderheilkunde, Sozialarbeit, Ernährungsberatung und Psychotherapie. Mölzer: „Jetzt brauchen wir noch Personal.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 29. Juni 2022
Wetter Symbol
Wien Wetter
(Bild: Krone KREATIV)