19.05.2022 13:52 |

Teils kräftige Schauer

Der Sommer bleibt, aber die Gewitter kommen

Sommerlich bleibt es auch in den kommenden Tagen in Österreich, mit Höchstwerten von stellenweise bis zu 32 Grad. Einen Wermutstropfen gibt es allerdings - der Himmel bleibt nicht ungetrübt. Teils erwarten uns sogar recht kräftige Gewitter.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Schwitzen ist am Freitag angesagt, rasch steigen die Temperaturen auf 26 bis 32 Grad. Über dem Bergland beginnen sich allerdings ab dem Nachmittag Wolken zu bilden, Gewitter könnte es im Norden und in Alpenhauptkamm-Nähe geben, so die ZAMG-Prognose. In den übrigen Regionen dürfte es aber trocken bleiben.

Kräftige Gewitter im Südosten
Gewitter und Regenschauer ziehen dann am Samstag vom Westen her ins Land. Die meisten trockenen Phasen wird es wohl im östlichen Flachland geben. Im Südosten drohen ab den Nachmittagsstunden kräftige Gewitter. Zwischen 21 und 30 Grad werden an diesem Tag erreicht.

Wetterberuhigung stellt sich dann am Sonntag ein. Gewittergefahr droht am ehesten an der Alpensüdseite sowie im Süden und Westen. Harmlose Wolken bilden sich hingegen im Norden und Osten. Die Temperaturmarke klettert auf bis zu 28 Grad.

Österreich
Wetterdaten:

Trocken startet die neue Woche, auch die Sonne lässt sich am Montag wieder vermehrt blicken. Hin zum Abend ziehen allerdings im Westen Österreichs wieder Wolken auf, einmal mehr sind Gewitter und Schauer möglich. In puncto Temperaturen bleibt es sommerlich: Bis zu 29 Grad werden erwartet.

Kühler als zuletzt
Nach einer regnerischen Nacht bleibt es am Dienstag zunächst unbeständig, immer wieder ziehen teils ergiebige Schauer und Gewitter durch. Ab dem Nachmittag lässt der Regen langsam nach und sich die Sonne wieder blicken. Es bleibt etwas kühler als zuletzt mit Temperaturen zwischen 19 und 26 Grad.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. Juni 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)